adult-connection-desk-374720_edited.jpg

KfW-Förderungs-Übersicht

Allgemeine Info

  • Errichtung neuer Ladestationen für Elektroautos im nicht öffentlich zugänglichen Bereich von Unternehmen und Kommunen.
     

  • Flottenfahrzeuge, Carsharing-Fahrzeuge, Fahrzeuge der Mitarbeitenden.
     

  • 70 % der förderfähigen Gesamtkosten (Anschaffung, Anschluss und Montage), begrenzt auf maximal 900 Euro pro Ladepunkt.
     

  • Voraussetzung für die Förderung ist, dass der für den Ladevorgang genutzte Strom zu 100 % aus erneuerbaren Energien stammt.
     

  • Der Antrag muss vor Start des Vorhabens gestellt werden.
     

  • 900 EUR Investitionszuschuss pro installiertem Ladepunkt.

Kommunen (439)

Unterschied:
Mindestzuschussbetrag 9.000 Euro, Mindestanzahl 10 Ladepunkte

Unternehmen (441)

Unterschied:
Die Anzahl der Ladepunkte muss bei Antragstellung angegeben und kann nachträglich nicht mehr erhöht werden

DSC03490_edited.jpg